Rom

Rom - die "ewige Stadt" - ganz modern

Termin: 20.03. - 25.03.2023

Mitten in einer modernen Stadt sind fast drei Jahrtausende Geschichte zum Greifen nah. Zwischen Kolossseum und Forum Romanum liegen pompöse Barockkirchen, plätschernde Brunnen, unendlich viele Skulpturen, Renaissancepaläste, stilvolle Villen, unterirdische Krypten, viele wunderschöne Plätze, wie der Campo di Fiori, der Campidoglio und das mittelalterliche Kirchlein San Clemente.

Die Via Sacra wird auch die römische Wallstreet genannt. Hier wurde Geldgeschäfte abgewickelt, hier ritten Generäle und Imperatoren hindurch, sie war der Mittelpunkt des antiken Rom.

Auf der Piazza Navona tummeln sich Straßenkünstler und die vielen farbigen Häuser beherbergen unzählige kleine Restaurants und Cafés. Man könnte stundenlang bei einem Apéro sitzen und dem Treiben zusehen.

Trastevere, das alte Arbeiterviertel jenseits des Tibers, hat einen ganz besonderen Flair. Die vielen Gassen laden zum Bummeln ein, in den unzähligen Restaurants und Bars, besonders in den Abendstunden, tobt das pralle, italienische Leben.

Viele moderne Gebäude, wie das MAXXI der Stararchitektin Zaha Hadid, sind unbedingt sehenswert, ebenso das geschwungene Dach des Roma Termini oder auch der Parco della Musica von Renzo Piano u.v.m.

Wie gut, dass wir in Rom nicht fasten wollen. Die römische Küche bietet so viele kullinarische Spezialitäten, die wir unbedingt probieren müssen.

Honorar für 5 Tage: 

€ 450 für Organisation, ortskundige Führungen

nicht einbegriffen sind Fahrgelder, Eintritte, Verpflegung

Übernachtung:

5 Übernachtungen mit gutem Frühstücksbuffet

DZ (2er Belegung) ca. € 720

DZ zur Alleinnutzung ca. € 600

Anreise:

Zug: Stazione Roma Termini

Flug: Aeroporto Rom Fiumicino

 

Leiterin: Elisabeth Weigel
Termin: 20.03.2023 - 25.03.2023
Preis: 450,00 €
Ort:
Hotel
X
X Rom
Rom